Die Liebe im Ernstfall - Daniela Krien

Daniela Krien

Die Liebe im Ernstfall
Diogenes Verlag, 2019, 228 p.

Sie heißen Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde. Sie kennen sich, weil das Schicksal ihre Lebenslinien überkreuzte. Als Jugendliche erlebten sie den Fall der Mauer, und wo vorher Grenzen und Beschränkungen waren, ist nun die Freiheit. Doch Freiheit, müssen sie erkennen, bedeutet Entscheidungen zu treffen, den Zwang, zu wählen. Fünf Frauen, die das Leben beugt, aber keinesfalls bricht. Daniela Krien entwickelt das Geschehen mit großem Einfühlungsvermögen nacheinander aus den Perspektiven der fünf Romanfiguren. Trotz ernster und tiefgreifender Themen ist die Lektüre des Romans leicht und unterhaltsam. Ihre Sprache wirkt unangestrengt und geschliffen zugleich. Es ist das Buch, das der Literaturkritiker Denis Scheck (Druckfrisch, ARD) jedem in die Hand drücken möchte, der etwas über deutsche Gegenwartsliteratur, das Land und seine Menschen erfahren möchte.